Patagonia!

Patagonien! Leider kein Radfaher drauf zu sehen - auf derlei Terrain ist das Feld immer ziemlich auseinmandergezogen, fährt man häufig kilometerweit mutterseelenallein.

Patagonien! Leider kein Radfahrer drauf zu sehen – auf derlei Terrain ist das Feld immer ziemlich auseinmandergezogen, fährt man häufig kilometerweit mutterseelenallein (und ja: das Weiße ist Schnee…)

Hola, hier ist Patagonien, das Land der Winde und Stürme!
Eine Kostprobe davon haben wir schon bekommen, wiewohl gegenwärtig in Chos Malal – für patagonische Verhältnisse eine regelrechte „Großstadt“ – die Sonne scheint und nur ein laues Lüftchen weht.
Das war im Laufe der Woche wahrlich nicht immer so… Mehr dazu morgen am Pausentag. Stay tuned to Kanal „Jenseits der Komfortzone“!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s