Auch genießen will gelernt sein ;-)

image

144 Kilometer Radfahren in der ausnahmsweise mal angenehmen argentinischen Sonne, da kann man sich schon mal was gönnen, nicht wahr?
Abgesehen von den 30 chaotischen Kilometern durch Mendoza ein sehr angenehmer und gut zu bewältigender Radausflug. Begleitet von schneebedeckten Andengipfeln pedalierten wir nahezu die gesamte Zeit durch Mendozas gigantisches Weinanbaugebiet und ließen uns das Wasser im Munde zusammenlaufen angesichts all der verlockenden Namen.
Nun steht ein bisschen Erholung auf einem grasbedeckten (!) Campingplatz mitsamt wassergefülltem (!) Swimmingpool in San Carlos an, ehe es morgen wieder richtig zur Sache geht: 118 Kilometer, 1.177 Höhenmeter, ganze 18 Prozent Asphalt und ein Bushcamp, in dem es laut Organisationsleiter Rob ’40 Kilometer vor und 40 Kilometers nach nichts gibt‘.
Hasta pronto!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s