Schwarz und Gelb sind unsre Farben

NUR DER RSV!

Kurzer Update aus Afrika: So langsam werde ich warm! Gestern standen 133 ziemlich wellige Kilometer mit 1.500 Höhenmeter auf dem Programm, heute waren es 117 ähnlich wellige Kilometer mit 1.150 Höhenmetern. Das ist exakt mein Terrain, und so habe ich noch mal richtig Gas geben können! Am Ende standen jeweils der zweite Platz und damit meine bislang besten Platzierungen auf der Tour d’Afrique

Advertisements

10 Kommentare

  1. wenn wir uns um 17 Uhr in der Nikolaistraße treffen, werden wir auf Dich anstossen und kurz in Gedanken bei Dir sein. Aber dann werden wir den „langen“ Weg zum Sandweg antreten, das eine oder andere Lied trällern und uns in Gedanken mit 90 Minuten spannenden Fussball beschäftigen.
    Im Stadion werden wir dann lauter, damit alle den Text verstehen. Wenn dann alles gut gegangen ist und sich alles wieder gesetzt hat werde zumindest ich sofort wieder an Dich denken. Ist das gut so? Alle guten Wünsche für die nächsten Etappen. Gerda

    Gefällt mir

  2. ich sage es ja, wenn afrika nur ein stückchen länger wäre….
    ich werde deinen 2. platz mal als gutes omes dort verkünden!
    dann werde ich etwas unvernünftiger und wir werden der ganzen stadt verkünden, wer hier die nr.1 ist!
    ich halte es jetzt schon nicht mehr aus!
    drück uns die daumen, so wie wir auch dir!
    schwarz-gelb-grüne grüße, sauer
    ps. habe deine mail erhalten und kümmere mich drum, ich halte das für eine (dir) würdige idee!
    UND IMMER EINEN FINGERBREIT LUFT UNTER DER FELGE !!

    Gefällt mir

  3. Schwarz und Gelb bekommt gleich noch etwas Weiß und Blau vom SVU dazu!
    In 2 Stunden etwa bin ich in meinen Farben bereits in Göttingen, um bestimmten Leuten einen Besuch abzustatten!;-)
    Die Spannung steigt, Sauer wir seh´n uns gleich!

    Hardy, siehst Du,
    wenn ich´s mal nicht gleich schaffe, dann bekommst Du aber sicher von Sauer einen hervorragenden Ergebnis-Service so wie jetzt Montag aus GÖ geliefert!

    Auch im letzen Spiel bei den U´s konnten die Pirates nichts mehr reißen und verloren mit 1:2, wie Du ja von Deinen Gashead-Freunden schon weißt.
    In der NATIONAL in F hat sich in der Tabelle auch durch die Samstagsspiele nichts geändert, von denen Du nach meinem letzten Kommentar v. 06.05. noch zwei wissen solltest:
    Strasbourg (4) 2-1 Rodez (15)
    Bastia (1) 2-1 Créteil-Lusitanos (9)

    Deine aktuellen Berichte hört sich ja ganz so an, als ob Ihr auch mental jetzt in die Zielgerade Richtung Kapstadt einbiegt!?
    Wenn man dann auf all das, was Du uns hier berichtet hast, zurück blickt, wird´s umso unglaublicher, dass Ihr die Tour gerade mal vor ca. 4 Monaten in Kairo gestartet habt.
    Und was sich seitdem in Nordafrika und der übrigen Welt alles getan hat, lässt das Ganze noch unglaublicher erscheinen!

    Leider hat es bei Euren Profi-Kollegen beim Giro d’Italia vorgestern einen Unfall mit tödlichem Ausgang für den Belgier Wouter Weylandt gegeben, der sich bei einem Sturz auf einer Passabfahrt entsprechende schwerste Kopfverletzungen zuzog!

    Euch weiter gute Fahrt – vor allem keine Stürze und Unfälle – und passt auf Euch auf!

    Da ich neuerdings scheinbar längere Kommentare nicht mehr posten kann, belassen wir´s erstmal dabei!

    EISERNE Grüße!

    Volker

    Gefällt mir

  4. Almost there!
    the last bit is often the one that seems to take the longest time….unless you are losing and then the time seems to go VERY quickly!

    It’s been mentioned before how things will be very strange for you once you have finished the great trek and that you will probably not know what to do with yourself for a while (apart from sleep for a long time).
    We feel that doing what you have has been an amazing adventure. Do you and your group feel the need to mark the end point with some form of collective gesture? At the end of filming of the ‚Herr der Ringe‘, the 9 all had identical tattoos. ?could this be an idea…and if so, what would the tattoo be? It’s just an idea!!

    Strange to be talking of next season already, but the new fixture list is out on 17th June. So far, Luton are playing either Wimbledon or Fleetwood (to be decided tonight).
    Please don’t let us play Crawley Town away on the first day!

    Here’s hoping the last bit goes well
    Bis bald
    C+R xx

    Gefällt mir

  5. moi
    komme gerade vom derby mit allen vor- und nachfeiern, die ja sicher noch andauern. das 1:1 war ein gefühlter sieg, da uns der schiri in der ersten hälfte einen klaren treffer verweigerte und sein assistent zigmal fata morganas von abseitstellungen halluzinierte. das war wirklich krass! dass der schwarz-gelbe mob nicht den sandweg zerlegte grenzte an ein wunder von selbstdisziplin. dann gehen die bösen auch noch in führung, klar! aber von den weit über 2000 zuschauern waren viele hunderte in gelb gekleidet oder hatten 05-accessoires dabei. unglaubliche jubelszenen als endlich siric das 1:1 machte. eigentlich hätte es noch den verdienten sieg geben müssen, aber es blieb beim remis. einem gefühlten sieg mit unbeschreiblichen jubelszenen, die klar machten wer die nummer 1 ist. mannschaft und fans gemeinsam im taumel.
    vor dem spiel zogen 200 leute durch nikolai- und lotzestrasse zum stadion und auch hinterher noch weit über 100 zurück zum nikolaikirchhof. alle waren sich einig: das war ganz großes tennis. am heutigen abend lebte die legende so, wie lange nicht mehr.
    hardy, wir erwarten dich zur aufstiegsparty, die mindestens so groß werden wird, wie der heutige abend.

    Gefällt mir

  6. Schwarz -Gelber Hardy,

    nach meiner Rückkehr aus GÖ an Heim und Herd kann ich Matthias nur bestätigen!

    Ein echtes Spitzenspiel, zugleich brisantes Lokalderby mit hervorragender Stimmung im 05er-Block, das leider unter der Leitung von 3 sog. Unparteiischen litt, die nie an das Niveau der Spieler beider Teams heran reichten.
    Der Schwachmat von Liri uns gegenüber hatte in der ersten Hälfte gegen 05 andauernd Abseitsvisionen, die sich – natürlich – in der zweiten Hälfte zulasten der XXX nicht wiederholten.
    Insgesamt muss man so trotz klarem Chancenplus für 05 bei der Konstellation 14 gegen 11 letztlich mit dem Punkt zufrieden sein.
    Wobei der Torwart der Gastgeber ja auch noch einen sog. „Blinder“ gespielt hat, ansonsten wäre es ohnehin zum Sieg der 05er gekommen.

    Bitter, weil ungerecht wäre es nur gewesen, wenn 05 den mehr als verdienten Ausgleich nicht noch gemacht hätte.
    Aber selbst dann hätte mann den Jungs in Schwarz-Gelb eigentlich keinen Vorwurf machen können, denn wie da neben dem durchaus gut anzusehenden Spiel von allen bis zuletzt gerackert und gekämpft wurde, das hat nicht nur mich beeindruckt und gefreut!
    Daneben natürlich Respekt dem schwarz-gelben Mob! 😉
    Das, was heute vor, beim und nach dem Spiel von den 05er-Fans kam, war schon höherklassig, also bereits sprung-aufgestiegen!
    Hoffentlich nimmt die Saison den von den 05ern gewünschten Ausgang, denn so wärt Ihr sicher eine Bereicherung der Oberliga!

    Vor und nachher von 05-er Seite ein bemerkenswerter An- und Abmarsch von/zum Quick die Lotzestr. + Windausweg entlang.
    Zurück auch mit einigen ehemals Grünen, heute Schwarzen, die offenkundig nichts Besseres zu tun hatten, als bis zum Quick beidseitig Spalier zu gehen.
    Am Ende des Zuges dann noch einige Wannen mit Entsatzkräften.
    Relativ skurril bei nem 6. Liga-Spiel, aber immerhin:
    Wenn die Göttingzei bereits dem schwarz-gelben Mob eine solche „liebevolle“ Begleitung zuteil werden lässt, muss 05 auf dem Weg nach oben sein!

    Mein ausdrücklicher Dank nochmal an Herrn Sauer für das Rundum-Sorglos-Betreuungspaket, das er mir zuteil werden ließ!
    „Fußballfans sind alles Verbrecher!“ 😀
    Das Beste wäre, damit ich mich halbwegs revanchieren kann, wenn sich – jetzt ohne Scheiß – der RSV 05 zu einem Saisoneröffnungsspiel beim SV UNION in Salzgitter-Bad bereit finden könnte!

    Vielleicht können wir da was in der Richtung hin bekommen?!

    Viel Glück für die restlichen Spiele wünscht den 05ern mit

    janz EISERNEN Grüßen

    Riot Volker

    EISERNET Lied von unseren Rot-Weißen Namensvettern aus B-Oberschöneweide:

    Gefällt mir

  7. Spielbericht:

    http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Sport/Regionaler-Sport/SVG-und-RSV-05-trennen-sich-1-1

    Die Dödel, nur Tickets für 1900 Zuschauer, aber stattdessen Zigtausende kleiner Insekten, die auf gelbe Trikots fliegen, offenbar im Rahmen eines Bio-Waffen-Programms gegen den großen Lokalrivalen extra gezüchtet und freigelassen zum Derby am Sandweg!
    Dafür ist Geld da, aber nicht, um genügend Karten zu drucken. 😉

    Geschätze 2300 Zuschauer in der 6. Liga, das soll auch erstmal jemand toppen!

    Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!
    Weiß-Blaue Grüße an die Schwarz-Gelb-Grünen!

    V.

    Gefällt mir

  8. Hardy,

    keine Ahnung, vielleicht ein etwas verwegener Tipp von der EAG-Seite:

    Das Spiel Amiens-EAG soll wohl heute Abend bei Eurosport (Frankreich?) live zu sehen sein.
    Nach unserer Zeit beginnt die Übertragung 19:30.

    http://www.eaguingamp.com/v2_finale.php?nb=4384&&rub=flash

    10/5/2011. Amiens-Guingamp sur Eurosport
    par Christophe Gautier
    Amiens-Guingamp, la rencontre phare de la 40e journée de National, sera retransmise en direct sur Eurosport vendredi prochain. La prise d’antenne est prévue à 19h30, le coup d’envoi étant maintenu à 20 heures.

    Wenn einer ne Möglichkeit findet, dass unten in SA zu sehen, dann Du, vermute ich mal!

    Viel Glück!

    Ri Vo.

    Gefällt mir

  9. Resultate in der National heute Abend, die niemand wirklich braucht, außer vllt. Strasbourg: 😦

    NATIONAL >40e journée
    vendredi 13 mai 2011
    20h00

    Luzenac (13) 1-5 Bastia (1)
    Amiens (2) 2-1 Guingamp (3)
    Rouen (7) 1-2 Strasbourg (4)
    Rodez (16) 0-2 Cannes (5)
    Beauvais (6) 0-0 Plabennec (19)
    Fréjus-Saint-Raphaël (8) 3-0 Gueugnon (21)
    Créteil-Lusitanos (9) 0-2 Colmar (18)
    UJA Alfortville (20) 2-1 Paris FC (10)
    Orléans (11) 1-1 Niort (12)
    Pacy-sur-Eure (17) 2-1 Gap (14)

    (www.lequipe.fr/Football/national-resultats.html)

    Ergibt:

    NATIONAL
    Classement général – SAISON 2010-2011
    Rang Equipe Pts J. G. N. P. p. c. Diff.
    1 Bastia 90 38 27 9 2 81 23 58
    2 Amiens 80 38 23 11 4 55 25 30
    3 Strasbourg 74 39 19 17 3 54 27 27
    ——————-
    4 Guingamp 74 38 21 11 6 81 34 47
    5 Cannes 65 38 17 14 7 48 31 17
    6 Fréjus-Saint-Raphaël 61 38 17 10 11 52 40 12
    7 Beauvais 61 39 15 16 8 53 47 6
    8 Rouen 59 38 15 14 9 51 38 13
    9 Orléans 49 38 12 13 13 41 40 1
    10 Créteil-Lusitanos 49 38 13 10 15 38 45 -7
    11 Paris FC 48 38 11 15 12 42 42 0
    12 Niort 47 38 13 8 17 43 43 0
    13 Luzenac 46 38 11 13 14 36 40 -4
    14 Pacy-sur-Eure 44 39 13 7 19 40 46 -6
    15 Colmar 41 38 10 11 17 31 45 -14
    16 Gap 41 38 11 8 19 42 60 -18

    17 Bayonne 40 38 10 10 18 34 56 -22
    18 Rodez 39 38 11 6 21 39 59 -20
    19 Plabennec 38 38 9 11 18 31 48 -17
    20 UJA Alfortville 27 39 6 9 24 35 78 -43
    21 Gueugnon 16 40 3 7 30 21 81 -60

    (www.lequipe.fr/Football/national-classement.html)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s